DIE GRÜNEN | EFA im Europäischen Parlament Sven Giegold Am 25. Mai:Grün für ein besseres Europa

Nächste Wanderung: Ziegenberg und Taubenborn (Höxter)– Naturerleben im Frühling


Am Sonntag, den 11.04., beginnt für mich endlich wieder die Wander-Saison. Ich lade alle Interessierten zu einer politischen und naturkundlichen Wanderung bei Höxter ein.

hoexter_kl
Unter dem Motto: „Ziegenberg und Taubenborn – Naturerleben im Frühling“ möchte ich gemeinsam mit Ute Koczy MdB, Martina Fahlbusch, Landtagskandidatin für den Wahlkreis Höxter und hoffentlich vielen Freundinnen und Freunden aus der Region ein paar Stunden die Natur genießen.

130_3080_kl

Um 14:00 Uhr geht es los, Treffpunkt ist der Parkplatz unterhalb des ehemaligen Felsenkellers an der B 64/83 am Ortseingang Höxter. Mir wurden bei hoffentlich schönem Wetter traumhafte Ausblicke aufs Wesertal, einige botanische Besonderheiten und ein Buchenwald im Frühling in Aussicht gestellt. Darauf freue ich mich schon sehr.

Eine kleine Rast werden wir im Restaurant „Seestern“ in der Freizeitanlage Höxter-Godelheim einlegen. Dort gibt es Kaffee und Kuchen und auch Gelegenheit zu politischen Gesprächen über nachhaltigen Tourismus, ökologische Regionalentwicklung als wesentlicher Teil des Green New Deal und Umsetzung von Europäischer Flora Fauna Habitat- und Vogelschutzrichtlinie, hier insbesondere am Beispiel des FFH-Gebietes Grundlose-Taubenborn.

feuersalamander_kl
Im zweiten Teil sehen wir auf der Taubenborn-Wanderung Stillgewässer in der Weseraue und können mit etwas Glück Kammmolche und Feuersalamander beobachten. Gegen 19:00 Uhr werden wir am Ziel ankommen und den Tag ausklingen lassen.

Auf der Wanderung wird im Bereich des Ziegenberges ein Höhenunterschied von 200 Metern bewältigt, die Streckenlänge beträgt insgesamt ca. 10 km, beide Teile sind ungefähr gleich lang. Festes Schuhwerk ist erforderlich. Start und Zeilpunkt sind mit der Bahn erreichbar (Start: Bahnhof Höxter; Ziel Bahnhof Höxter-Godelheim).