Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne
„Kommt, wir bauen das neue Europa!“

HEUTE: Winfried Kretschmann & Sven Giegold laden zu Religionspolitischer Veranstaltung

 Livestream unter: www.gruene-bw.de

 

Liebe Freundinnen und Freunde, sehr geehrte Damen und Herren,

wir möchten Sie und Euch recht herzlich zu einer religionspolitischen Veranstaltung am Freitag, den 21.06.2013 um 18.00 Uhr in der Landesgeschäftsstelle von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, Königsstr 78, 70173 Stuttgart, einladen.

Oft und viel wurde in der Öffentlichkeit in den vergangenen Jahren diskutiert, welche Rolle Religion in der Gesellschaft hat und wie das Zusammenwirken zwischen Religionsgemeinschaften und Staat aussehen kann. Auch innerhalb der Partei BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN wird diese Debatte rege geführt. Staat und Kirche sind getrennt, der Staat ist zur religiösen Neutralität gegenüber seinen Bürgerinnen und Bürgern verpflichtet. In Zeiten abnehmender kirchlicher Bindungen und religiöser Pluralität nehmen Stimmen zu, die der in Deutschland etablierten “kooperativen Trennung” von Kirche und Staat das laizistische Modell entgegenstellen. Aber ist Religion Privatsache? Wie gestaltet sich das Verhältnis von Staat und Religionsgemeinschaften und wie möchten wir es gestalten?

Zuletzt wurde mit dem Kommissionsbericht “Das Verhältnis von Staat und Religionsgemeinschaften” der Bayerischen Grünen eine Grundlage für eine breite Diskussion innerhalb der Grünen Partei gelegt. Mit einem gemeinsamen Papier soll die Debatte aufgegriffen werden und dieses vor seiner Fertigstellung kontrovers und öffentlich diskutiert werden.

Es werden diskutieren:
Prof. Dr. Regina Ammicht Quinn, Universität Tübingen
Prof. Dr. Karl Gabriel, Universität Münster
Prof. Dr. Isolde Karle, Ruhr-Universität Bochum
Dr. Elisa Klappheck, Rabbinerin in Frankfurt
Dr. Kirsten Wiese, Humanistische Union
Herr Yavuz Kazanc, Landesvorsitzender des Verbandes Islamischer Kulturzentren (VIKZ)

Moderation: Dr. Ellen Ueberschär

Die Veranstaltung wird im Internet übertragen (www.gruene-bw.de) und Ihr könnt während der Veranstaltung per Mail an Winfried.Kretschmann@gruene.landtag-bw.de Fragen stellen und Feedback geben.

Wer vor Ort in Stuttgart dabei sein möchte, meldet sich bitte bis zum 18.6. per E-Mail unter Winfried.Kretschmann@gruene.landtag-bw.de an. Denn der Platz ist begrenzt.

Hier die offizielle Einladung

 

Viele Grüße,

Winfried Kretschmann MdL
Sven Giegold MdEP