Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Süddeutsche Zeitung

Süddeutsche: Meine harte Debatte mit Allianz-Chef Rieß

Süddeutsche Zeitung, 29.01.2014   Versicherer: Transparenz genügt nicht Von Friederike Krieger, Bergisch-Gladbach – Die Politik wird die Versicherer erst dann in Ruhe lassen, wenn es ihnen gelingt, ihre Kosten zu senken und den Kunden so eine höhere Rendite zu ermöglichen. Das erklärte Sven Giegold, Abgeordneter der Grünen im Europa-Parlament, auf dem Versicherungstag der Süddeutschen Zeitung in […]

SZ: EZB droht Ärger beim Stresstest

Süddeutsche Zeitung, 2.10.2013: EZB droht Ärger beim Stresstest Die Europäische Zentralbank hat sich für die Bilanzprüfung der 130 größten Banken der Euro-Zone Hilfe geholt: Die Unternehmensberatung Oliver Wyman soll die EZB beim Prüfen unterstützen. Weil einige der Banken aber einst Klienten bei Wyman waren, gibt es Interessenkonflikte. Von Andrea Rexer, Frankfurt Der Europäischen Zentralbank (EZB) droht […]

SZ: Meister des Lobbyismus

Süddeutsche Zeitung vom 20.09.2013 Meister des Lobbyismus Verkäufer von Lebensversicherungen sollen ihre Provisionen offenlegen und im Interesse des Kunden handeln? Lieber nicht, wenn es nach den einflussreichen Vertretern der Branche in Brüssel geht. Ihr bester Verbündeter dabei: die deutsche Bundesregierung Von Herbert Fromme,  Köln – Die Versicherungswirtschaft steht vor einem wichtigen Lobby-Erfolg in Brüssel. Und […]

SZ: Geldinstitute nach der Finanzkrise – Blackbox Deutsche Bank

Die Süddeutsche Zeitung hat gestern eine längere Geschichte über die Deutsche Bank veröffentlich, in die meine Bewertungen und Recherchen eingeflossen sind. Meine ausführliche Bewertung findet sich hier: https://docs.google.com/file/d/0B9F6ub8wD7gqUVl3Qmc0WElsVEU/edit?pli=1 und hier der entsprechenden Artikel aus der SZ: Süddeutsche Zeitung, 01.07.2013 Geldinstitute nach der Finanzkrise: Blackbox Deutsche Bank Von Andrea Rexer und Markus Zydra, Frankfurt am Main […]