Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Eurostat

ECON stimmt für EU-Haushalt zur Stärkung europäischer Aufsichtsbehörden und Bekämpfung der Geldwäsche

Am 4. September verabschiedete der Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON) des Europäischen Parlaments seine Stellungnahme zum Entwurf des Jahreshaushaltsplans 2020 und zu Änderungen an EU-Haushaltslinien mit ECON-Bezug. Die beschlossene Stellungnahme richtet sich an den Haushaltsausschuss, der das letzte…
Weiterlesen

Weltflüchtlingstag: Deutschland zeigt sich bei Asylbewerbern verschlossen

Eine aktuelle Übersicht der Europäischen Statistikbehörde Eurostat verdeutlicht wie wenige positive Entscheidungen über Asylanträge die 28 EU-Mitgliedsstaaten im letzten Jahr getroffen haben. Pünktlich zum Weltflüchtlingstag wirft Eurostat damit auch ein schlechtes Licht auf die Bilanz Bundesregierung wenn es um…
Weiterlesen

Parlament stimmt für bessere Statistiken und mehr Transparenz bei der Erfassung von Staatschulden

Das Europaparlament hat heute mit breiter Mehrheit die Richtlinie für nationale und regionale Statistikkonten (ESA) verabschiedet. Dieser Gesetzestext enthält Regeln für die zukünftige Arbeit der europäischen Statistikbehörde Eurostat. Ein zentraler Punkt sind die Maßstäbe, nach denen mögliche…
Weiterlesen

Europaparlament erreicht bessere, benutzerfreundliche Statistiken
Soziale und Solidarische Ökonomie wird zukünftig erfasst

Das Europäischen Parlaments hat heute über den Bericht zum “Europäischen Statistikprogramm” (Scicluna-Bericht) abgestimmt. Dieser Gesetzestext legt die Schwerpunkte der Arbeit von Eurostat (Statistisches Amt der Europäischen Union) fest und bestimmt damit auch, zu welchen Themen Statistiken erstellt werden. Sven Giegold,…
Weiterlesen

WAMS: Berlin wehrt sich gegen mehr Schuldentransparenz

Hier ein Artikel der Welt am Sonntag vom 07.10.2012: Berlin wehrt sich gegen mehr Schuldentransparenz Europas Statistikbehörde Eurostat soll von den Mitgliedstaaten mehr Informationen zur Staatsverschuldung erhalten. Doch Deutschland und drei weitere Länder haben…
Weiterlesen