Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Eurozonen-Krise

Ungleichgewichte in der Eurozone weiterhin dramatisch

Nach den aktuellen Daten von Eurostat zur Entwicklung der Handelsbilanz und die Inflationsraten in der Eurozone sind die makroökonomischen Ungleichgewichte weiterhin erschreckend hoch. Ein Trend zu stärkerer Konvergenz der Euro-Ökonomien ist nicht zu erkennen.   Gestiegene Belastung durch Energie- und Rohstoffkosten Die…
Weiterlesen

Nichts gelernt: Staatliche Hilfen ohne ökonomische Vernunft
und demokratische Kontrolle

Kommissionspräsident Barroso hat heute im Europaparlament die Eckpunkte des Fahrplans für Stabilität und Wachstum der Kommission vorgestellt. Der Plan umfasst Hilfsmaßnahmen für Griechenland, Verstärkung des europäischen Rettungsschirms, Bankenrekapitalisierung, wirtschaftspolitische Maßnahmen für mehr Wachstum und bessere wirtschaftspolitische Steuerung. Er soll…
Weiterlesen

Slowakisches Nein offenbart politische Fehlkonstruktion der Eurozone

Gestern am späten Abend hat das slowakische Parlament die Erweiterung des Europäischen Rettungsschirms EFSF abgeleht. 16 von 17 Parlamenten der Eurozonen-Staaten hatten bereits zugestimmt. Die slowakische Regierungschefin hatte die Abstimmung mit einer Vertrauensfrage verbunden. Die sozialdemokratische Opposition hat damit…
Weiterlesen

Tolle Veranstaltung in Bielefeld

Am vergangenen Sonntag hatte der grüne Kreisverband Bielefeld zu einer super Veranstaltung eingeladen. Unter dem Titel “Projekt Europa in Gefahr – Grüne Pfade durch die Eurokrise” konnten wir gemeinsam mit der Bielefelder grünen Bundestagsabgeordneten Britta Haßelmann eine spannende Diskussion…
Weiterlesen

Veranstaltung: Europa in der Krise
Zukunftsperspektiven und Lösungswege aus NRW

Mein geschätzter Kollege Stefan Engstfeld MdL und die grüne Landtagsfraktion in NRW laden für Freitag, den 14.10., zu einer Veranstaltung in den Düsseldorfer Landtag an. Ich freue mich, dort mit Ministerin Angelika Schwall-Düren und mit hoffentlich vielen von Ihnen/Euch,…
Weiterlesen

Giegold kritisiert Desinformation des Bundesfinanzministeriums
zum Kompromiss zu Economic Governance

Die Verhandlungsgruppen von Europaparlament und Rat einigten sich gestern Abend zum zweiten Mal bei den Verhandlungen über das Economic Governance-Paket. Damit einigten sich die beiden Verhandlungsparteien auch darauf, dass Mitgliedsstaaten mit Leistungsbilanzüberschüssen zukünftig Anstrengungen unternehmen müssen, um diese abzubauen. Der…
Weiterlesen