Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Lobby

Transparenz: Kommissar hat versprochen Zusammensetzung aller Expertenausschüsse zu verändern

Während der Anhörung im Ausschuss für Wirtschaft und Währung im Europaparlament letzte Woche, hat der Kommissar für den Binnenmarkt (Michel Barnier) angekündigt, die Zusammensetzung aller Expertenkommission seines Ressorts überprüfen zu lassen. In der Vergangenheit haben wir bemängelt, dass kaum Repräsentanten…
Weiterlesen

FinanceWatch – vom Aufruf zur Gründung

Es ist wohl einzigartig, dass die parteiübergreifend die Mehrheit eines parlamentarischen Ausschusses zur Gründung einer NGO aufruft. Entsprechend groß war die Resonanz als auf grüne Initiative 20 Mitglieder des Ausschusses für Wirtschaft und Währung des Europäischen Parlaments im Sommer…
Weiterlesen

Reuters Special Report: The Rise of the EU lobby

Thomson Reuters hat einen sehr interessanten und ausführlichen Hintergrundbericht über Lobbyismus in Europa veröffentlicht. Hier zum Download, zur Lektüre sehr empfohlen.
Weiterlesen

Der neue Kollege bei der EVP: Lobbyist ersetzt Lobbyist

Nach dem Korruptionsskandal rund um den österreichischen Europaabgeordneten Ernst Straaser (ÖVP) und dessen Rücktritt (sehenswert hier das Video: http://www.youtube.com/watch?v=b2k9b14Pzrc), folgt nun bei der EVP im Europaparlament auf Lobbyist Strasser der Lobbyist Pirker.  
Weiterlesen

Grüner Erfolg – Finanzmarktaufseher verpflichten sich zu Lobbytransparenz

Auf Fragen im Ausschuss haben die drei Kandidaten für die Vorsitzenden der Europäischen Finanzaufsichtsbehörden ausweichend reagiert. Darauf haben wir schriftlich nachgehakt. Nun kamen innerhalb eines Tages prompte Antworten mit einem schönen grünen Erfolg: Alle drei Kandidaten…
Weiterlesen

Grüne verlangen Klarstellung: Die Kandidaten für die Chefposten in den neuen Europäischen Finanzaufsichtsbehörden eiern bei Lobbytransparenz

Am Morgen des 01.02.2011 mussten sich die designierten Vorsitzenden der drei neuen Europäischen Finanzaufsichtsargenturen im Ausschuss für Wirtschaft und Währung einer Anhörung stellen. Zu der nicht unwichtigen Frage, wie die Kandidaten mit Einflussnahmen aus dem Finanzsektor umzugehen gedachten, zierten…
Weiterlesen

Erstes Treffen der finance watch-Initiative in Brüssel

Über 70 Vertreter aus Entwicklungs- und Umweltorganisationen, Verbraucherinitiativen, Finanzanleger-Organisationen, Wissenschaft, Gewerkschaften und Stiftungen kamen zum ersten Treffen der finance watch-Initiative. Damit war die Zivilgesellschaft, die sich mit Finanzmärkten befasst, in beeindruckender Breite anwesend. Über 160 ParlamentarierInnen haben inzwischen den…
Weiterlesen