Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Koalitionsverhandlungen sind gestartet – Jetzt verhandeln wir den Aufbruch für Deutschland und Europa!

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

nun ist es soweit. Die Koalitionsverhandlungen für die erste Ampel-Koalition auf Bundesebene sind soeben gestartet. In den kommenden Wochen werden wir in 22 Fach-Arbeitsgruppen alle Themen für die gemeinsame Regierung diskutieren, Brücken bauen und Konflikte lösen. In den Arbeitsgruppen sind neben Bundestagsabgeordneten, Parteivertreter:innen und Grünen aus den Bundesländern auch 11 Europaabgeordnete vertreten (Die ganze Liste unten).

Als Sprecher der deutschen Abgeordneten im Europaparlament freue ich mich darüber ganz besonders, weil so Europa in der Breite der Themen mitgedacht und mitverhandelt werden kann. Neben der Fach-AG zu Finanzmarktregulierung, Haushalt und Steuern werde ich auch im 10-köpfigen Hauptverhandlungsteam sein, das ab dem 7. November alle Fäden zusammenbindet und daraus einen starken Koalitionsvertrag für die nächsten 4 Jahre verhandelt. Ich werde hart für Europa und einen sozial-ökologischen Aufbruch verhandeln und freue mich über diese Chance.

Die Leitplanken für diese Verhandlungen definiert das Sondierungspapier, das die drei Parteien letzten Freitag präsentiert haben. Wer mein Webinar zum Papier verpasst hat, kann das hier nachschauen: https://sven-giegold.de/webinar-ampel-papier/ 

In nur 5 Stunden waren über 1.700 Leute spontan dabei! Im Webinar und auch in den Tagen seit der Veröffentlichung haben uns viele zuversichtliche, aber auch besorgte Zuschriften von Bürger:innen und Verbänden erreicht. Klar ist – und das beschreibe ich im Detail im Webinar – dieses Papier bildet das Wahlergebnis ab und kann kein reines grünes Programm sein.

Gerade beim Thema Steuern schmerzt es mich besonders, dass mit den anderen Parteien nicht mehr möglich war. Für die FDP waren Steuererhöhungen selbst für Höchstvermögende nicht zustimmungsfähig. Gleichzeitig haben wir aber beim Thema Steuerhinterziehung, Steuervermeidung und Geldwäsche viel erreicht und somit eine echte Chance, hier Milliarden für öffentliche Investitionen und Steuergerechtigkeit zurückzuholen. Auch beim Bürgerfonds, unserer öffentlichen Alternative zu überteuerten Riester-Produkten, hätte ich mir weit mehr als den Prüfauftrag im Papier gewünscht, auch wenn damit ein erster wichtiger Schritt getan ist. In der Fach-AG zu Finanzmarktregulierung, Haushalt und Steuern werde ich mich dafür stark machen, dass wir jetzt so viel wie möglich herausholen.

Es ist nur verständlich, dass Fridays for Future und die Umweltverbände jetzt wie morgen durch den Klimastreik Druck auf die Verhandler:innen machen, damit beispielsweise dem Bekenntnis zu 1,5°C auch die notwendigen Maßnahmen folgen. Dafür machen wir uns in den Verhandlungen stark! 

In den Verhandlungen werden auch all die Leerstellen gefüllt, die das Sondierungspapier bewusst gelassen hat. Bei Landwirtschaft, Artenschutz und vielem mehr ist noch viel zu tun. Ich bin zuversichtlich, dass wir am Ende einen guten Koalitionsvertrag haben werden, aber es werden sicher harte Verhandlungen. Vielen Dank an alle, ob Bürger:innen oder Verbände, die uns hier den Rücken stärken.

Enden möchte ich mit einem großen Dank an meine Fraktions-Kolleg:innen in Brüssel die für die Zeit der Koalitionsverhandlungen Gesetzesvorhaben und Arbeitsprozesse übernehmen, damit ich mit voller Kraft für die Europagruppe in Berlin verhandeln kann. Das ist gelebte europäisch-grüne Solidarität!

In Vorfreude und mit europäischen Grüßen,

Ihr und Euer Sven Giegold

Die Verhandlungsteams (Quelle)

Für die Grünen verhandeln

1. Moderner Staat und Demokratie

Britta Haßelmann

Till Steffen

Martin Hagen

Florian Stegmann

2. Digitale Innovationen und digitale Infrastruktur

Malte Spitz

Anna Christmann

Jan-Philipp Albrecht

Alexandra Geese

3. Innovation, Wissenschaft, Hochschule und Forschung

Katharina Fegebank

Kai Gehring

Angela Dorn

Dieter Janecek

4. Wirtschaft

Cem Özdemir

Katharina Dröge

Maik Außendorf

Anna Cavazzini

Anna Kebschull

Claudia Müller

5. Umwelt- und Naturschutz

Steffi Lemke

Bettina Hofmann

Jutta Paulus

Axel Vogel

6. Landwirtschaft und Ernährung

Renate Künast

Priska Hinz

Harald Ebner

Martin Häusling

7. Mobilität

Anton Hofreiter

Tarek al Wazir

Matthias Gastel

Maike Schäfer

8. Klima, Energie, Transformation

Oliver Krischer

Anne Spiegel

Michael Bloss

Tobias Goldschmidt

Ingrid Nestle

Jürgen Trittin

9. Sozialstaat, Grundsicherung, Rente

Sven Lehmann

Markus Kurth

Stefanie Aeffner

Belit Onay

Udo Philipp

Christiane Rohleder

10. Arbeit

Katharina Dröge

Frank Bsirske

Beate Müller-Gemmecke

Wolfgang Strengmann-Kuhn

11. Bauen und Wohnen

Chris Kühn

Daniela Wagner

Canan Bayran

Stefan Kühn

12. Gesundheit und Pflege

Maria Klein-Schmeink

Janosch Dahmen

Manne Lucha

Kordula Schulz-Asche

13. Bildung und Chancen für alle

Felix Banaszak

Theresa Schopper

Anke Erdmann

Lasse Petersdotter

14. Kinder, Familie, Senioren und Jugend

Katrin Göring-Eckardt

Ekin Deligöz

Katja Keul

Anja Stahmann

15. Kultur- und Medienpolitik

Claudia Roth

Theresia Bauer

Erhard Grundl

Tabea Rösner

16. Innere Sicherheit, Bürgerrechte, Justiz, Verbraucherschutz, Sport

Konstantin von Notz

Irene Mihalic

Lamya Kaddor

Sergey Lagodinski

Manuela Rottmann

Verena Schaeffer

17. Gleichstellung, Vielfalt

Ricarda Lang

Aminata Touré

Gesine Agena

Ulle Schauws

18. Gute Lebensverhältnisse in Stadt und Land

Manuela Rottmann

Katja Dörner

Stefan Schmidt

Franziska Schubert

19. Flucht, Migration, Integration

Luise Amtsberg

Erik Marquardt

Dirk Adams

Filiz Polat

20. Außen, Sicherheit, Verteidigung, Entwicklung, Menschenrechte

Omid Nouripour

Agnieszka Brugger

Reinhard Bütikofer

Tobias Linder

Hannah Neumann

Pegah Edalatian

21. Europa

Franziska Brantner

Jamila Schäfer

Terry Reintke

Manuel Sarrazin

22. Finanzen und Haushalt

Lisa Paus

Anja Hajduk

Danyal Bayaz

Sven Giegold

Monika Heinold

Sven Kindler

 

Für die SPD verhandeln

1. Moderner Staat und Demokratie

Thomas Kutschaty

Verena Hubertz

Dirk Wiese

Marianne Schieder

2. Digitale Innovationen und digitale Infrastruktur

Jens Zimmermann

Falko Mohrs

Jan Pörksen

Elvan Korkmaz-Emre

3. Innovation, Wissenschaft, Hochschule und Forschung

Thomas Losse-Müller

Manja Schüle

Wiebke Esdar

Michael Müller

4. Wirtschaft

Carsten Schneider

Peter Tschentscher

Sabine Poschmann

Bernd Westphal

Johann Saathoff

Gabriele Katzmarek

5. Umwelt- und Naturschutz

Rita Schwarzelühr-Sutter

Florian von Brunn

Carsten Träger

Isabel Mackensen

6. Landwirtschaft und Ernährung

Till Backhaus

Susanne Mittag

Olaf Lies

Franziska Kersten

7. Mobilität

Anke Rehlinger

Dorothee Martin

Andreas Bovenschulte

Sören Bartol

8. Klima, Energie, Transformation

Matthias Miersch

Stephan Weil

Svenja Schulze

Dietmar Woidke

Delara Burkhardt

Kathrin Michel

9. Sozialstaat, Grundsicherung, Rente

Dagmar Schmidt

Melanie Leonhard

Martin Rosemann

Martin Dulig

Katja Mast

Rasha Nasr

10. Arbeit

Hubertus Heil

Alexander Schweitzer

Yasmin Fahimi

Jessica Rosenthal

11. Bauen und Wohnen

Kevin Kühnert

Dorothee Stapelfeldt

Bernhard Daldrup

Claudia Tausend

12. Gesundheit und Pflege

Katja Pähle

Ronja Endres

Karl Lauterbach

Daniela Behrens

13. Bildung und Chancen für alle

Andreas Stoch

Ties Rabe

Stefanie Hubig

Oliver Kaczmarek

14. Kinder, Familie, Senioren und Jugend

Serpil Midyatli

Sönke Rix

Antje Draheim

Stefan Schwartze

15. Kultur- und Medienpolitik

Carsten Brosda

Heike Raab

Michelle Müntefering

Bettina Martin

16. Innere Sicherheit, Bürgerrechte, Justiz, Verbraucherschutz, Sport

Christine Lambrecht

Katarina Barley

Thomas Hitschler

Georg Maier

Mahmut Özdemir

Johannes Fechner

17. Gleichstellung, Vielfalt

Petra Köpping

Leni Breymaier

Karamba Diaby

Kaweh Mansoori

18. Gute Lebensverhältnisse in Stadt und Land

Frank Junge

Sabine Bätzing-Lichtenthäler

Sören Link

Elisabeth Kaiser

19. Flucht, Migration, Integration

Boris Pistorius

Frank Schwabe

Nancy Faeser

Aydan Özoguz

20. Außen, Sicherheit, Verteidigung, Entwicklung, Menschenrechte

Heiko Maas

Siemtje Möller

Dietmar Nietan

Bärbel Kofler

Gabriela Heinrich

Nils Schmid

21. Europa

Udo Bullmann

Jens Geier

Michael Roth

Gaby Bischoff

22. Finanzen und Haushalt

Doris Ahnen

Sarah Ryglewski

Achim Post

Michael Schrodi

Dennis Rohde

Cansel Kiziltepe

 

Für die FDP verhandeln

1. Moderner Staat und Demokratie

Konstantin Kuhle

Bernd Buchholz

Matthias Frey

Judith Pirsche

2. Digitale Innovationen und digitale Infrastruktur

Andreas Pinkwart

Mario Brandenburg

Manuel Höferlin

Bernd Schlömer

3. Innovation, Wissenschaft, Hochschule und Forschung

Lydia Hüskens

Jens Brandenburg

Magnus Buhlert

Thomas Sattelberger

4. Wirtschaft

Michael Theurer

Torsten Herbst

Reinhard Houben

Michael Kruse

Andreas Reichel

Daniela Schmitt

5. Umwelt- und Naturschutz

Stefan Birkner

Olaf in der Beek

Karlheinz Busen

Judith Skudeln

6. Landwirtschaft und Ernährung

Carina Konrad

Andy Becht

Lukas Braun

Gero Hocke

7. Mobilität

Oliver Luksic

Daniela Kluckert

Christof Rasche

Daniela Schmit

8. Klima, Energie, Transformation

Lukas Köhler

Nicole Bauer

Andreas Pinkwart

René Rock

Michael Theurer

Sandra Weeser

9. Sozialstaat, Grundsicherung, Rente

Johannes Vogel

Dennys Bornhöft

Sylvia Bruns

Daniel Bullinger

Heiner Garg

Pascal Kobe

10. Arbeit

Johannes Vogel

Jens Brandenburg

Bernd Buchholz

Jens Teutrin

11. Bauen und Wohnen

Daniel Föst

Christoph Dammermann

Sebastian Körber

Hagen Reinhol

12. Gesundheit und Pflege

Christine Aschenberg-Dugnus

Heiner Garg

Andrew Ullmann

Nicole Westig

13. Bildung und Chancen für alle

Jens Brandenburg

Björn Försterling

Yvonne Gebauer

Thomas Sattelberge

14. Kinder, Familie, Senioren und Jugend

Stephan Thomae

Jens Beeck

Dr. Maren Jasper-Winter

Jens Teutrine

15. Kultur- und Medienpolitik

Otto Fricke

Thomas Hacker

Thomas Nückel

Christopher Vorwer

16. Innere Sicherheit, Bürgerrechte, Justiz, Verbraucherschutz, Sport

Wolfgang Kubicki

Svenja Hahn

Konstantin Kuhle

Matthias Schulenberg

Benjamin Strasser

Stephan Thoma

17. Gleichstellung, Vielfalt

Herbert Mertin

Martin Hagen

Katrin Helling-Plahr

Michael Kauc

18. Gute Lebensverhältnisse in Stadt und Land

Marie-Agnes Strack-Zimmermann

Kai Abruszat

Torsten Herbst

Thomas Nitzsche

19. Flucht, Migration, Integration

Joachim Stamp

Hans-Ulrich Rülke

Linda Teuteberg

Stephan Thoma

20. Außen, Sicherheit, Verteidigung, Entwicklung, Menschenrechte

Alexander Graf Lambsdorff

Bijan Djir-Sarai

Gyde Jensen

Michael Link

Frank Müller-Rosentritt

Marie-Agnes Strack-Zimmerman

21. Europa

Nicola Beer

Christian Dürr

Michael Link

Frank Schäffler

22. Finanzen und Haushalt

Christian Dürr

Otto Fricke

Christian Grascha

Katja Hessel

Moritz Körner

Florian Toncar