Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Bankenrettung

Telefonische Pressekonferenz: Neue Staatshilfen für Italiens Banken?

Die italienische Regierung drängt wie Großbanken auf neue Staatshilfen für Banken und die Aussetzung der EU-Regeln zur Haftung der Gläubiger (Sanierungs- und Abwicklungsrichtlinie von Kreditinstituten, “BRRD”). In einer kurzen Pressekonferenz möchte ich Sie über einige rechtliche, ökonomische und institutionelle…

SZ: Neuer Streit um die Bankenabgabe

Süddeutsche Zeitung, 3.3.2014 Neuer Streit um die Bankenabgabe Von Andrea Rexer Europas Finanzinstitute müssen 55 Milliarden aufbringen, um im Notfall Pleitebanken zu retten. Doch wer was in den gemeinsamen Topf einbezahlen soll,…

SZ: Das verrückte Labyrinth

Süddeutsche Zeitung vom 30.01.2014         Das verrückte Labyrinth   Rettung oder Insolvenz – das muss innerhalb von 24 Stunden entschieden werden, wenn in Europa…

SZ: SPD verbündet sich mit EU-Parlament gegen Schäuble

Mich freut besonders, dass die Süddeutsche Zeitung unsere schönen Graphik über das “verrückte Labyrinth” aufgegriffen hat. Süddeutsche Zeitung vom 31.01.2014 SPD verbündet sich mit EU-Parlament gegen Schäuble Von Guido Bohsem, Berlin Schäubles…

Bankenrettung “leicht gemacht”

Im Augenblick verhandelt das Europaparlament mit dem Rat, wie eine Bank im Falle einer Pleite schnell, effektiv und mit möglichst wenig Ansteckungseffekten abgewickelt werden kann. Dabei sollen besonders die SteuerzahlerInnen geschützt werden. So eine Abwicklung muss idealerweise…