Sven Giegold
Spitzenkandidat von Bündnis 90 / Die Grünen für die Europawahl

Sprecher der Europagruppe Grüne
„Kommt, wir bauen das neue Europa!“

Europe Calling: “Rückkehr zu den politisch Verlassenen” – Studienvorstellung mit Johannes Hillje am Mittwoch, 21. März 2018 um 18:00 Uhr

Unten die Aufzeichung des Webinars. Die Präsentation von Johannes Hillje findet sich hier: Download

 

 

Den Menschen zuhören, über die viel geredet wird, die aber selbst kaum zu Wort kommen. Das war der Ansatz der deutsch-französischen Studie “Rückkehr zu den politische Verlassenen” des Progressiven Zentrums. In 500 Haustürgesprächen in 12 strukturschwachen Gebieten mit hohem Stimmenanteil rechtspopulistischer Parteien wurde ein detailliertes Bild der gesellschaftspolitischen Stimmungslage gezeichnet. Es ist die erste Studie dieser Art zu den letzten Wahlen in Frankreich und Deutschland. Die Studie arbeitet die zentralen Deutungsmuster der Menschen aus Hochburgen von AfD und Front National heraus und zeigt Handlungsfelder auf, auf denen Vertrauen zurückgewonnen werden kann.

 

Die Ergebnisse stellt der Autor der Studie, Johannes Hillje (Politikberater und Policy Fellow bei „Das Progressive Zentrum“) in meinem nächsten Europe Calling am kommenden Mittwoch, den 21. März 2018 um 18:00 Uhr vor.

 

Das interaktive Online-Format von Europe Calling erlaubt es allen Teilnehmenden, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren. Die Diskussion ist offen für alle Interessierte.

 

Hier zur Diskussion anmelden (technisch notwendig; siehe Anleitung unten):

http://bit.ly/europe-calling-18

 

Ich würde mich sehr freuen, mit Euch zu diskutieren. Ebenso freue ich mich über Weiterverbreitung dieser Einladung an mögliche weitere Interessierte.

 

Mit europäischen grünen Grüßen

Sven Giegold

 

So geht Europe Calling:

 

Zur Teilnahme an Europe Calling müsst Ihr/müssen Sie nirgendwo hinkommen, Ihr könnt/Sie können vom heimischen Sofa aus die Diskussion verfolgen und selbst mitreden!

 

Europäische Diskussionen erreichen viele Menschen kaum, obwohl sie uns alle betreffen. Über meine Europe Calling-Online-Veranstaltungen können Sie direkt mit den Verantwortlichen für europäische Politik sprechen. Sie sehen die Diskussionsteilnehmer in einem Video-Fenster und können ihnen zuhören. Sie können selbst mitdiskutieren per Chat oder Mikrofon. Das alles geht einfach vom Computer, Mobiltelefon oder Festnetz. So kommt europäische Politik ohne Reiserei direkt zu Ihnen – fast wie bei einer Podiumsdiskussion vor Ort! Über diese Webinare zu aktuellen europäischen Themen können mehrere hundert Gäste dabei sein.

 

Jetzt zum Webinar anmelden (technisch notwendig):

http://bit.ly/europe-calling-18

 

Und so geht’s: Vorab über diesen Link zum Webinar anmelden, dem per Mail versandten Bestätigungslink folgen und dann zum Startzeitpunkt der Diskussion einwählen. All das ist einfach und selbsterklärend: Auf dem Bildschirm werden die/der Sprecher*in oder eine Präsentation angezeigt. Über den Chat können Wortbeiträge angemeldet oder auch direkt geschrieben werden. Alternativ zum Computer kann man auch am Telefon einfach nur zuhören. Und ich als Moderator leite durch Vortrag und Diskussion.

 

Technische Probleme? Mein Mitarbeiter im Düsseldorfer Büro, Maximilian Fries, steht vorab und während der Diskussion für Nachfragen zur Verfügung: +49 (0) 211 936530-11 / maximilian.fries@gruene-europa.de

Rubrik: Demokratie & Lobby

Bitte teilen!