Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Europe Calling “Massenausbeutung von EU-Arbeitnehmer*innen in Deutschland: Was tun?” | Di, 7.7. 19-21 Uhr

Aufzeichnung:

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

die Situation von ausländischen Arbeitnehmer*innen ist durch die Corona-Ausbrüche bei Westfleisch, Tönnies und anderen Fleisch-Unternehmen wieder in das Zentrum der öffentlichen Debatte gerückt. Politik, aber auch Verbraucher*innen verschließen immer wieder die Augen vor den lange bekannten Zuständen und freuen sich über niedrige Preise. Werkverträge werden in diesem Bereich bald der Vergangenheit angehören, zweifellos eine gute Entwicklung.

Doch das alleine ändert nichts an der Tatsache, dass nicht nur in der Fleischindustrie, sondern gerade auch in der Pflege, der Bauwirtschaft, Landwirtschaft, den Fernfahrern, Paketdienstleistern und bei sexuellen Dienstleistungen und Prostitution, ausländische Arbeitnehmer*innen, besonders aus Ost- und Südosteuropa, systematisch ausgebeutet werden. Diese Erkenntnis ist nicht neu, wird aber schon lange von den Verantwortlichen in Bund und Ländern hingenommen. Dabei sind Werkverträge und Sub-Sub-Sub-Unternehmer nur ein Problem. Vielmehr hat sich ein ganzes System der Schattenwirtschaft mit unterschiedlichen perfiden Methoden entwickelt, alle mit dem Ziel, möglichst billige Arbeitskräfte für den deutschen Arbeitsmarkt zu beschaffen. Ohne soziale Absicherung für die Arbeitnehmer*innen und mit massiver Steuerhinterziehung.

Dieses Ausbeutungssystem wollen wir mit unseren Gästen und Ihnen und Euch unter die Lupe nehmen und Ansätze diskutieren, wie diesem System Einhalt geboten werden kann. Hier hat Europa mit der Verschärfung der Entsenderichtlinie einen großen Schritt nach vorne gemacht, doch das reicht noch lange nicht aus. 

Wann? – Dienstag, 7.7.2020, 19:00-21:00 Uhr

Wer?

  • Goswin Brehe, Stellvertretender Vorsitzender der Kreisgruppe Rhein-Ruhr-Ems Gewerkschaft der Polizei, Mitglied von Bündnis90/Die Grünen
  • Dominique John, Projektleitung “Faire Mobilität”, Deutscher Gewerkschaftsbund (DGB)
  • Terry Reintke, MdEP, Mitglied im Arbeitsausschuss und Verhandlungsführerin der Grünen/EFA-Fraktion für die Entsenderichtlinie
  • Moderation: Sven Giegold, MdEP, Obmann im Ausschuss für Wirtschaft und Währung

Das interaktive Webinar-Format erlaubt es allen Teilnehmer*innen mündliche und schriftliche Fragen zu stellen und so selbst eigene Beiträge mit in die Diskussion zu bringen. Das Webinar gehört zu der Reihe GrüneEuropaWebinare.

Da der Platz begrenzt, am besten gleich hier anmelden!

Bitte teilt die Einladung auch mit weiteren Interessierten! Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Ihnen und Euch.

Mit entschlossenen europäischen Grüßen,

Sven Giegold