Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne
„Kommt, wir bauen das neue Europa!“

Panama Papers: Sanktionen für die Helfer von Steuerflüchtlingen

Panama Papers: Sanktionen für die Helfer von Steuerflüchtlingen

 

In ihrer Montagsausgabe berichtet die Süddeutsche Zeitung über eine große Anzahl geleakter Daten von Briefkastenfirmen in Panama. Der Briefkastenfirmen-Anbieter Mossack Fonseca hat zahlreichen Prominenten und Unternehmen fragwürdige Geschäfte ermöglicht. Die “Panama Papers” kommentiert Sven Giegold, finanz- und wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen im Europaparlament:

 

“Das Datenleck aus Panama offenbart das skandalöse System der Steuerflucht mittels Briefkastenfirmen in Steueroasen. Es ist eine Schande, dass wir im Kampf gegen die elendige Steuerflucht auf solche Datenlecks angewiesen sind. Dieser Fall zeigt, wie wichtig Transparenz über Briefkastenfirmen und deren Inhaber ist, um gegen Steuerflucht und Geldwäsche vorzugehen. Wir brauchen öffentliche Unternehmensregister, aus denen die wirtschaftlich Begünstigten von Briefkastenfirmen eindeutig hervorgehen. Die EU sollte Banken mit einer Strafabgabe belegen, die Geschäfte mit intransparenten Firmen machen. So machen es die USA schon lange. Auch die Bundesregierung muss mit aller Härte gegen Steuerflucht vorgehen und die Daten des geplanten Firmenregisters in vollem Umgang transparent machen.”

 

Rubrik: Wirtschaft & Währung

Bitte teilen!