Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne
„Kommt, wir bauen das neue Europa!“

Sprecher der deutschen Grünen im Europaparlament trifft griechischen Finanz- und Antikoruptionsminister 16.-18. Juli in Athen

Grüne in ganz Europa sind erleichtert, dass ein Grexit und ein Bruch Europas verhindert werden konnte. Aber wir sind befremdet, wie dieser unfaire Deal mit Methoden erpresst wurde, die Europas Werten widersprechen, und im Ergebnis die wirtschaftliche Krise verschärfen wird.

Direkt nach den Verhandlungen des Eurogipfels fahre ich mit Mitgliedern der Grünen Fraktion im Europäischen Parlament nach Griechenland, un mit Ministern der SYRIZA-Regierung und Experten zu sprechen, über das Potential der Vereinbarung für die Reformen, die Griechenland wirklich braucht.

Die Grünen Europaabgeordneten treffen außerdem Grüne Freunde in Athen, um auf die aktuellen Entwicklungen genauso vereint zu antworten wie im gemeinsamen Appell für einen fairen Deal: http://supportgreens.eu/greece

Das Programm sieht u. a. vor: Den neuen Finanzminister Euklid Tsakalotos, den Staatsminister für Anti-Korruption Panagiotis Nikoloudis, den Gouverneur der Zentralbank Yannis Stournaras, der auch oberster Bankenaufseher ist und den Grüne Minister für Rekonstruktion der Produktion, Umwelt und Energie Yannis Tsironis. Weitere Treffen beinhalten die Hellenische Konföderation für Handel und Unternehmertum, den Direktor des Instituts für Beschäftigung, das Evagelismos Krankenhaus sowie die Metropolitan Community Klinik and die Solidaritätsbewegung Allilegii Pireas.

Mitglieder der Grünen Delegation sind

  • Sven Giegold, wirtschafts und finanzpolitischer Sprecher der Grünen/EFA Fraktion
  • Ska Keller, Vizepräsidentin der Grünen/EFA Fraktion
  • Ulrike Lunacek, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments
  • Josep-Maria Terricabras, Vizepräsident der Grünen/EFA Fraktion
  • Vula Tsetsi, Generalsekretärin der Grünen/EFA-Fraktion
  • Eva Joly, MdEP
  • Terry Reintke, MdEP
  • Ernest Urtasun, MdEP

Für Interviews und Gespräche über seine Eindrücke vor Ort und aus den Diskussionen mit den griechischen Ministern ist Sven Giegold gerne verfügbar. Bitte rufen Sie dafür, oder wenn Sie mitreisen wollen, in unserem Büro in Brüssel unter +3222845369 an.

Rubrik: Wirtschaft & Währung

Bitte teilen!