Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Frauen

EU-Finanz-Spitzenpositionen: Zeit für gleiche Rechte statt roter Rosen

EU-Kommission und Rat der Mitgliedstaaten haben bei den letzten Nominierungen für die Besetzung von Spitzenpositionen in EU-Finanzbehörden wieder nur Männer in die engere Auswahl genommen, trotz früherer Appelle des Europäischen Parlaments zu mehr Geschlechtergleichgewicht. Nach den Abstimmungen letzte Woche…
Weiterlesen

Wirtschafts- und Währungsausschuss fordert Frauenquote für Unternehmen

Im Wirtschafts- und Währungsausschuss (ECON) stimmte heute eine breite Mehrheit in einer Stellungnahme für die Einführung einer Frauenquote von 40 Prozent bis 2020 für die Aufsichtsräte börsennotierter Unternehmen. Die Stellungnahme des ECON wird nun in die Diskussion…
Weiterlesen

Geschlechterbalance in Aufsichtsräten und Vorständen: meine Änderungsanträge im ECON

Im Europäischen Parlament wird derzeit der Richtlinienvorschlag von Justizkommissarin Viviane Reding zur “Gewährleistung einer ausgewogenen Vertretung von Frauen und Männern in Aufsichtsräten börsennotierter Unternehmen” diskutiert. Der Wirtschafts- und Währungsausschuss wird dazu eine Stellungnahme abgeben. Zum
Weiterlesen

Eurogruppe: Ausschreibung statt Wahl des neuen Häuptlings im Hinterzimmer

Die Eurogruppe, das Gremium der Finanzminister der 17 Euroländer, wählt heute ihren neuen Vorsitzenden. Ihr bisheriger Chef, der Luxemburger Jean-Claude Juncker, der seit 2005 das mächtige Gremium führt, will sich früher als geplant zurückziehen. Einziger Kandidat für Junckers Nachfolge ist…
Weiterlesen

50/50-Aktion erfolgreich gestartet!

                        Am vergangenen Mittwoch ist die 50/50-Aktion mit mehr als 50 Europaabgeordneten im Europaparlament in Strasbourg gestartet. Sie ist eine überparteiliche Aktion, die in ihrer 50/50-Erklärung die Mitgliedsstaaten, die europäischen Parteien und die europäischen Institutionen…
Weiterlesen

EZB-Direktorium: Ernennung von Yves Mersch ist ein Affront

Trotz des Widerstands des Europäischen Parlaments gegen die Nominierung von Yves Mersch, wollen die Euro-Staaten ihren Kandidaten am Montag zum Mitglied des Direktoriums der Europäischen Zentralbank ernennen. Rebecca Harms, Fraktionsvorsitzende der Grünen/EFA im Europäischen Parlament,…
Weiterlesen

Europäische Konservative zeigen fragwürdiges Rechtsstaatsverständnis

Die Europäische Volkspartei (EVP) hat die Regierungen der Mitgliedsstaaten dazu aufgefordert, das Votum des EU-Parlaments zu ignorieren. Eine Mehrheit der Abgeordneten hatte den einzigen vorgeschlagenen Kandidaten für das Direktorium der Europäischen Zentralbank, Yves Mersch, abgelehnt, weil im Laufe des…
Weiterlesen