Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Einladung: Webinar mit Kommissar Gentiloni zu “Nulltoleranz-Politik der EU gegenüber Steuerdumping und Geldwäsche” am Montag, den 8.6. 17-19 Uhr

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

gemeinsam werden 65 Ökonominnen und Ökonomen sowie Personen des öffentlichen Lebens aus Italien und Deutschland am Montag einen neuen Aufruf veröffentlichen. Wir fordern eine Refinanzierung des Corona-Wiederaufbauprogramms durch die Eindämmung von Steuerdumping und Geldwäsche. 

Unsere deutsch-italienischen Forderungen wollen wir in einem öffentlichen Webinar mit dem zuständigen EU-Kommissar Paolo Gentiloni und dem bekannten italienischen Ökonomen Prof. Tito Boeri öffentlich diskutieren:

Am Montag, den 8.6. 2020 von 17:00 bis 19:00 Uhr.

 

Gleich hier anmelden

In der Vergangenheit hat ein Mangel an europäischer Einheit die Fortschritte in Richtung einer gemeinsamen Steuerpolitik und eines entschlossenen Kampfes gegen Finanzkriminalität begrenzt. Angesichts des Ausmaßes dieser Corona-Krise und der steigenden Staatsverschuldung fordern wir eine umfassende Nulltoleranz-Politik gegenüber Geldwäsche, Steuerbetrug und Steuerdumping in Europa. Im Webinar werden wir unsere fünf Schlüsselmaßnahmen zu einer solchen Nulltoleranz-Politik präsentieren und mit Ihnen und Euch diskutieren. Außerdem stellen wir eine Strategie vor, wie wir trotz Einstimmigkeit in EU-Steuerfragen unsere Forderungen durchsetzen können.

Unser Podium:

  • Paolo Gentiloni, EU-Kommissar für Wirtschaft und Finanzen
  • Prof. Tito Boeri, Bocconi Universität, Präsident a.D. “Istituto Nazionale Previdenza Sociale (INPS)
  • Franziska Brantner, MdB, Sprecherin für Europapolitik
  • Sven Giegold, MdEP, Obmann der Grünen im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON)

Das Webinar ist Teil der italienisch-deutschen Kampagne www.WeAreInThisTogether.eu – Gerne unterzeichnen!

Unser interaktives Webinar-Format erlaubt es allen Teilnehmer*innen mündliche und schriftliche Fragen zu stellen und so selbst eigene Ideen zur Diskussion beizutragen.

 

Das Webinar findet auf italienisch, Deutsch und Englisch statt und wird mündlich simultan übersetzt.

 

Da der Platz begrenzt, am besten gleich hier anmelden!

 

Bitte teilt die Einladung auch mit weiteren Interessierten! Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Ihnen und Euch.

 

Mit solidarischen, europäischen Grüßen

 

Alexandra Geese, Sven Giegold und Franziska Brantner