Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Trinkwasser-Webinar: “Tap Talk: Trinkwasser für alle!” mit a tip: tap e.V. am Freitag, 27.11.2020, 20-22 Uhr

Aufzeichnung

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

wenige Themen sind näher am Alltag der Menschen als das Trinkwasser. Trotzdem sind Qualität des Trinkwassers und insbesondere auch der Zugang zu sauberem Leitungswasser nicht überall in Europa gleich gut. Dabei sollte der freie Zugang zu sauberem Trinkwasser ein Menschenrecht sein. Genau dafür hat sich auch ab 2012 die erste erfolgreiche Europäische Bürgerinitiative “Right2Water” eingesetzt. Die Initiative hat mit 1,8 Millionen Unterschriften nicht nur fast doppelt so viele wie nötig gesammelt, sondern auch die EU-Kommission dazu bewegt, die Überarbeitung der EU-Trinkwasserrichtlinie auf den Weg zu bringen, die im Dezember endgültig verabschiedet wird und voraussichtlich im Januar 2021 in Kraft tritt. Das war und ist ein Riesenerfolg für die Zivilgesellschaft. Als Schattenberichterstatter für die Grünen/EFA-Fraktion war ich direkt in den Verhandlungen beteiligt.

Die Trinkwasserrichtlinie macht das Trinkwasser überall in Europa sauberer, durch strengere Grenzwerte u.a. für Hormongifte und andere Belastungen. In ganz Europa wird es zudem öffentliche Trinkwasserspender geben. Damit wird die zentrale Forderung der Bürgerinitiative nach kostenfreiem Zugang zu sauberem Trinkwasser Gesetz. Das bedeutet gerade auch weniger Plastikmüll. Trotz einiger Wermutstropfen, ist die EU-Trinkwasserrichtlinie ein großer Erfolg für Verbraucher- und Umweltschutz und die Zivilgesellschaft (mehr Infos hier).

Zu diesem großen zivilgesellschaftlichen Erfolg hat auch der Verein “a tip: tap e.V.” beigetragen, der mittlerweile 10 Jahre für die Verbesserung des Zugangs zu und der öffentlichen Verfügbarkeit von Leitungswasser in Deutschland kämpft. Umso mehr freue ich mich daher, dass a tip: tap mich eingeladen haben, sowohl ihren 10. Geburtstag als auch das Inkrafttreten der EU-Trinkwasserrichtlinie gemeinsam im Rahmen eines Webinars zu feiern. 

Gemeinsam wollen wir uns über das Erreichte freuen, aber gleichzeitig in die Zukunft schauen. Denn nach Inkrafttreten der Richtlinie hängt nun alles an der nationalen Umsetzung. Deswegen freue ich mich besonders, dass auch zwei Vertreter*innen des Gastgewerbes und der Wasserbetriebe mit uns in die Zukunft schauen.

Mit dabei sein folgende Gäste: 

  • Dr. Bettina Bohle (Gründungsmitglied und Vorsitzende von a tip: tap e.V.)
  • Dr. Gesche Grützmacher (Chefin der Wasserwirtschaft der Berliner Wasserbetriebe)
  • Hendrik Schmitz (Accor Hotel Gruppe).
  • Sven Giegold (Sprecher der deutschen Grünen im Europaparlament)

Anmeldung direkt hier:

https://us02web.zoom.us/webinar/register/2416062135620/WN_nytU-c2AQ-iEgF9pX2l4Tg 

Das interaktive Format des Webinars erlaubt es den Teilnehmer*innen, Fragen zu stellen und an der Diskussion teilzunehmen.

Gleichzeitig finden im Rahmen der Europäischen Woche der Abfallvermeidung viele spannende Events statt. Schaut mal rein!

Wir freuen uns auf ein spannendes Webinar und Ihre und Eure Fragen.

Mit europäischen Grüßen

Sven Giegold

P.S.: Einladung zum Webinar “Auto(w)ende? – Die Zukunft der Autoindustrie zwischen Klimaschutz & Corona-Krise” mit hochkarätigen Gästen aus Gewerkschaft, Wissenschaft, Autoindustrie und Zivilgesellschaft. Gemeinsam mit der Bundestagskollegin Lisa Badum. Mittwoch, 25.11.2020, 20:00 – 22:00 Uhr. Gleich hier anmelden!