Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Welche Abgeordneten haben gegen verstärkte EU Maßnahmen gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen gestimmt?

Name des Dossiers (BerichterstatterIn):

Bericht über den Jahresbericht des Rates an das Europäische Parlament zur Gemeinsamen Außen- und Sicherheitspolitik (12562/2011 – 2012/2050(INI)) (Elmar Brok)

Entscheidender Artikel:
§ 117, Änderungsantrag 32

fordert die VP/HV auf, zu analysieren, wie wirksam die Europäische Union gegen die Gefahr vorgeht, die von chemischen, biologischen, radiologischen und nuklearen Waffen zehn Jahre nach der Verabschiedung der Strategie gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen im Jahr 2003 und nach dem Ablauf der verlängerten Frist für die Umsetzung der Neuen Handlungslinien von 2008 ausgeht, damit die VP/HV dem Parlament über die Vorschläge zur Stärkung der Kapazitäten der EU in diesem Politikbereich Bericht erstatten kann;

Hintergrund und Kommentar:

Diese Abgeordneten der CDU und FDP haben verhindert, dass die EU Maßnahmen gegen die Verbreitung von Massenvernichtungswaffen verstärkt:

Burkhard BALZEPP
Reimer BÖGEEPP
Birgit COLLIN-LANGENEPP
Markus FERBEREPP
Michael GAHLEREPP
Monika HOHLMEIEREPP
Elisabeth JEGGLEEPP
Christa KLASSEPP
Werner LANGENEPP
Peter LIESEEPP
Hans-Peter MAYEREPP
Doris PACKEPP
Bernd POSSELTEPP
Godelieve QUISTHOUDT-ROWOHLEPP
Horst SCHNELLHARDTEPP
Andreas SCHWABEPP
Thomas ULMEREPP
Axel VOSSEPP
Anja WEISGERBEREPP
Hermann WINKLEREPP
Alexander ALVAROALDE/ADLE
Jürgen CREUTZMANNALDE/ADLE
Nadja HIRSCHALDE/ADLE
Alexander Graf LAMBSDORFFALDE/ADLE
Gesine MEISSNERALDE/ADLE
Britta REIMERSALDE/ADLE
Alexandra THEINALDE/ADLE
Michael THEURERALDE/ADLE

[Quelle votewatch.eu]

*** votewatch Link hinterlegen

Rubrik: Demokratie & Lobby

Bitte teilen!