DIE GRÜNEN | EFA im Europäischen Parlament Sven Giegold Am 25. Mai:Grün für ein besseres Europa

Eil-Petition: Bundesregierung will den Kampf gegen Steuervermeidung in Brüssel blockieren!


Liebe Freundinnen und Freunde,

schon in der nächsten Woche am 14. Juni entscheidet der Rat der Mitgliedsländer über den Vorschlag der EU-Kommission, dass alle Großunternehmen öffentlich machen müssen, in welchem Land sie wie viel Steuern zahlen. Die notwendige qualifizierte Mehrheit kann nur zustande kommen, wenn die Bundesregierung die EU-Kommission unterstützt. Frankreich, Italien und Großbritannien sind für Steuertransparenz. Es wäre ein Skandal, wenn ausgerechnet an Deutschland die europaweite Steuertransparenz scheiterte.

Bitte unterschreibt und verbreitet meine Eil-Petition

https://www.change.org/steuertransparenz

Das wäre ein Schlag ins Gesicht aller ehrlichen Steuerzahler und Unternehmer! Denn Steuertransparenz ist eines der wirksamsten Mittel gegen die Steuervermeidung von Apple, IKEA & Co. Denn das bedeutet: Großunternehmen müssen offenlegen, in welchem Land sie wie viele Gewinne erwirtschaften und Steuern gezahlt haben. Mit dieser Transparenz aufgeschlüsselt für jedes Geschäftsland wird dem Verschieben von Gewinnen in Steueroasen ein Riegel vorgeschoben.

Doch nach bisherigem Stand will die Bundesregierung dieser wichtigen Maßnahme für mehr Steuergerechtigkeit nicht zustimmen. Die Sozialdemokraten haben im Europaparlament mit uns Grünen erfolgreich für diese verbindliche Steuertransparenz gestritten. Im Koalitionsvertrag der Großen Koalition steht ein klares Bekenntnis zur europäischen Bekämpfung des Steuerdumpings.

Jetzt muss gehandelt werden! Denn in der Praxis funktioniert die länderbezogene Steuerberichterstattung schon in der Finanzwirtschaft: Banken sind bereits dazu verpflichtet – und diese Regelung hat keine Bank überfordert, sondern mehr Transparenz im Sinne des Gemeinwohls geschaffen. Das muss auch für alle anderen Großunternehmen gelten!

Lasst uns die Zeit nutzen und jetzt die Bundesregierung umstimmen, damit auch IKEA, Apple, Google & Co endlich fair ihre Steuern zahlen! Deswegen unterschreibt und teilt bitte diese Petition:

https://www.change.org/p/angela-merkel-bundesregierung-will-den-kampf-gegen-steuervermeidung-in-brüssel-blockieren

 

Vielen Dank für Ihre und Eure Aufmerksamkeit und jede Unterstützung!

Mit europäischen, grünen Grüßen

Sven Giegold