Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne
„Kommt, wir bauen das neue Europa!“

Europa zu Tisch #4: Europa in der Krise – wie kommt die Krise bei den Menschen an?

EUROPA ZU TISCH #4

Europa in der Krise – wie kommt die Krise bei den Menschen an?

Wann?: Donnerstag, 15.12.2011, 19.30 bis 21.30 Uhr

Wo?: Restaurant Sattgrün, Düsseldorf-Flingern

Die Finanz- und Wirtschaftskrise nimmt immer dramatischere Züge an. Fast täglich verschlechtern sich die Nachrichten, von immer tiefer klaffenden Löchern in den Staatshaushalten der Mitgliedsländer. Ein Krisengipfel jagt den nächsten, und immer neue „Rettungspakete“, „Hebel“ oder „Schutzschirme“ erweisen sich als wirkungslos oder nicht ausreichend.

Für die Menschen in Deutschland ist die Krise bisher nur überwiegend in den Medien bemerkbar, die deutschen Wirtschaftseckdaten sehen nach wie vor vergleichsweise gut aus, und nur wenigen Menschen in Deutschland geht es zur Zeit krisenbedingt schlechter als bisher. In anderen Staaten der EU ist das jedoch ganz anders. Griechenland z. B. ist ein äußerst rigider Sparkurs auferlegt worden, unter dem die breite Bevölkerung schwer leidet. Während großes Privatvermögen von wenigen reichen GriechInnen in Steueroasen gebracht wurde, schlägt der Sparkurs bei den sozial Schwächeren brutal zu. Dazu wollen wir folgende Fragen diskutieren:

 

  • Welche Ursachen für die Krise gibt es?
  • Was kommt auf die Bevölkerung und die Politik in den stärkeren und in den schwächeren EU-Mitgliedsländern zu?
  • Wie können notwendige Reformschritte in Griechenland und in Europa gestaltet werden?
  • Wie können die Kosten der Krise gerecht aufgeteilt werden?
  • Was bedeute die Krise für den Zusammenhalt Europas?

Wir freuen uns, dazu Prof. Dr. Heinz-Jürgen Axt als Referenten begrüßen zu dürfen. Prof. Axt lehrt und forscht Politikwissenschaften mit dem Schwerpunkt Europapolitik an der Universität Duisburg/Essen. Er ist Leiter der Jean Monnet- Forschungsgruppe und als Vizepräsident der Südosteuropa-Gesellschaft München ein ausgewiesener Fachmann für den Balkanraum, insbesondere Griechenland, Zypern und Türkei.

Die Düsseldorfer Grünen mit ihren beiden Abgeordneten Sven Giegold MdEP, wirtschafts- und finanzpolitischer Sprecher der Grünen im Europaparlament, und Stefan Engstfeld MdL, Sprecher für Europa- und Eine-Welt-Politik der Grünen im Landtag von Nordrhein-Westfalen, laden zur Diskussion in gemütlichem Ambiente und bei vegetarischem Buffet ins Restaurant „Sattgrün“ in Flingern ein.

Die Veranstaltung ist kostenlos. Um Anmeldung an alberts@gruene-nrw.de oder wird gebeten bis zum 12. Dezember.