Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Berliner Zeitung

Berliner Zeitung: Das Ringen um Fondgebühren

Von Markus Sievers Wenn Fondsmanager einen Vergleichsindex wie den Dax schlagen, kassieren sie Prämien. Das Europaparlament will die sogenannten Leistungshonorare für Manager von Investmentfonds begrenzen. Sie verursachen hohe Kosten für die Verbraucher. Gegen die Pläne formiert sich in der Fondsbranche und unter den EU-Parlamentariern Widerstand. Wer mit Investmentfonds sparen möchte, macht sich Gedanken über Aktienkurse, Rentenmärkte […]

Steinbrück ist blind für die Demokratiegefahr durch Finanzlobbyismus

Berliner Zeitung vom 08.10.2012, auch zu lesen in der Frankfurter Rundschau vom 08.10.2012: Bankenkritiker: „Steinbrück hat dem Kapital gut gedient“ Sven Giegold ist Mitbegründer von Attac und ein scharfer Kritiker der Finanzindustrie. Mit der Berliner Zeitung sprach der grüne Europaabgeordnete über Peer Steinbrücks Vorträge. Das Gespräch führte Thomas Kröter. F: Herr Giegold, Peer Steinbrück behauptet […]

Interview in Berliner Zeitung und Frankfurter Rundschau:
„Hollandes Wachstumspaket ist ein echter politischer Bluff“

„Hollandes Wachstumspaket ist ein echter politischer Bluff“ Interview mit dem Europaabgeordneten Sven Giegold Von Peter Riesbeck. Der Grünen-Europaabgeordnete Sven Giegold über französische Enttäuschungen, die Provinzialität deutscher Ökonomen und die Zukunft des Netzwerks Attac. Der Wirtschaftswissenschaftler und Grüne-Europaabgeordnete Sven Giegold ist vom Ausmaß der Finanzkrise nicht überrascht. Es sei klar gewesen, dass die Blase platzen würde. Das globalisierungskritische Netzwerk Attac, das frühzeitig die Regulierung […]