Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Stierkampf-Subventionen: So knapp war es noch nie

Wir sind überwältigt: niemals zuvor hatten wir so viel Unterstützung, um EU-Subventionen für Stierkämpfe endlich zu beenden. Über 80.000 Unterschriften innerhalb einer Woche! Vielen Dank an alle Unterstützerinnen und Unterstützer! Ihre Unterschriften haben den Druck auf alle EU-Abgeordneten noch einmal erhöht und eine Mehrheit der Parlamentarier sogar überzeugt. Leider bewegt das Leid der Tiere offenbar nicht die meisten Abgeordenten der Sozialdemokraten und von CDU/CSU.

In der entscheidenden Abstimmung stimmten Sozialdemokraten und Konservative gegen die Initiative der Grünen. Mit 323 Stimmen für unseren Antrag und 309 dagegen konnten wir erstmals eine einfache Mehrheit im Plenum gewinnen. Allerdings fehlten am Ende wenige Stimmen zur notwendigen absoluten Mehrheit von mindestens 376 Stimmen.

bullfight-Abstimmungs-Tabelle_Balken

Damit hat das Europäische Parlament am gestrigen Mittwoch, 22. Oktober, die Chance verpasst, die Subventionierung von Stierkampf durch die Europäische Union zu beenden. Die Gelder werden nun weiterfließen. Laut einer Studie aus Spanien handelt es sich um 130 Millionen Euro im Jahr an spanische Viehzüchter, die ihre Stiere für den Einsatz beim Stierkampf züchten.

Klar ist aber auch: Das knappe Abstimmungsergebnis gibt uns politischen Rückenwind! Wir Grünen werden alles daran setzen, die notwendige Mehrheit bei der Abstimmung über den EU-Haushalt 2016 im nächsten Jahr zu erreichen. Dafür haben wir im nächsten Jahr einen deutlichen Vorteil: Für das gestrige Votum hatten wir eine namentliche Abstimmung verlangt, die Namensliste gibt uns nun Aufschluss darüber, wer mit uns und wer gegen uns gestimmt hat:
http://www.votewatch.eu/en/term8-draft-general-budget-of-the-european-union-2015-financial-year-motion-for-resolution-am-232-amendmen.html

Wir müssen nur noch 53 weitere EU-Abgeordnete überzeugen. Das könnten zum Beispiel einige der 58 Abgeordneten sein, die sich enthalten haben oder der 61 Abgeordneten, die nicht an der Abstimmung teilnahmen. Mit Ihrer Hilfe können wir diese Abgeordneten im nächsten Jahr umstimmen. Dann können wir endlich eine ausreichende Mehrheit gewinnen um diese abscheuliche Subvention abzuschaffen.

Schließlich hat uns die starke Unterstützung von Tierschutzorganisationen und vielen Bürgerinnen und Bürger sehr gestärkt: Wir werden in den nächsten Monaten die Aktivitäten im Tierschutz und Tierrechten verstärken. Auch dann hoffen wir wieder auf Ihre Unterstützung! Wir werden Sie auf dem Laufenden halten.

 

Vielen herzlichen Dank für Ihre Unterstützung!

Bas Eickhout und Sven Giegold

für die Grünen im Europäischen Parlament

Rubrik: Mein Europa

Bitte teilen!