Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne
„Kommt, wir bauen das neue Europa!“

Sebastian

Eurozonen-Budget: Kleiner Schritt statt großer Wurf – Bundesregierung hat gebremst

Bei ihrer gestrigen Sitzung wollten sich die Finanzminister der Euroländer auf drei zentrale Reformen zur Vertiefung der Wirtschafts- und Währungsunion einigen: ein eigenes Haushaltsinstrument für den Euro-Raum, Letztsicherung des Bankenabwicklungsfonds (SRF) durch den Europäischen Stabilitätsmechanismus (ESM) sowie eine gemeinsame…
Weiterlesen

Die neuen grünen Europaabgeordneten stellen sich vor: Presseabend B90/Die Grünen in Brüssel am 4. Juni 2019 ab 19.30 Uhr

Liebe Korrespondentinnen und Korrespondenten, kurz nach den Europawahlen möchten wir Ihnen und Euch die neuen Abgeordneten von Bündnis 90/Die Grünen im Europäischen Parlament vorstellen. Wir laden Sie und Euch herzlich ein zum: Presseabend von B90/Die Grünen am Dienstag, 4. Juni 2019 ab 19.30…
Weiterlesen

Europawahl: Klimaschutz wurde gewählt und die Europapolitik der Großen Koalition abgewählt

Zum Ausgang der Europawahlen sagt Sven Giegold, Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen: “Klimaschutz wurde gewählt, aber gleichzeitig wurde die europapolitische Blockade der Großen Koalition abgewählt. Klimaschutz und die Stärkung des europäischen Zusammenhalt müssen jetzt auf die Tagesordnung. Statt deutscher Blockade…
Weiterlesen

Für ein nachhaltiges, gerechtes und stabiles Finanzsystem: Grün wählen!

Wer Banken hart regulieren und die Finanzmärkte nachhaltig stabilisieren will, muss bei der Europawahl am 26. Mai die Grünen wählen. Die gemeinnützige und überparteiliche Nichtregierungsorganisation Finance Watch hat die Reformvorschläge der acht Fraktionen im Europäischen Parlament verglichen. In allen…
Weiterlesen

Journalist*innen Einladung nach Straßburg für Berichterstattung zu Fiscalis

Liebe Journalist*innen, in der kommenden April-Plenarwoche, (15.-18. April)  wird über meinen Bericht “Fiscalis” abgestimmt. Das Fiscalis-Programm unterstützt die Steuerbehörden beim Informationsaustausch, bei der Entwicklung von IT-Tools und bei gemeinsamen Steuerprüfungen. Dies ist ein Schlüssel zur Bekämpfung von Steuerhinterziehung und Steuervermeidung…
Weiterlesen

EU-Parlament bekennt sich zu Steuertransparenz für Großunternehmen: Finanzminister Scholz muss seine Blockade endlich aufgeben

Heute stimmt das Europaparlament erneut über den Vorschlag der EU-Kommission zur öffentlichen Steuertransparenz von Großunternehmen ab. Unternehmen mit mehr als 750 Millionen Euro Jahresumsatz sollen Land für Land veröffentlichen, wo sie wie viele Gewinne erwirtschaften und welche Steuern sie…
Weiterlesen