DIE GRÜNEN | EFA im Europäischen Parlament Sven Giegold Am 25. Mai:Grün für ein besseres Europa

Einladung: Europe Calling EXTRA “Brexit? No, thanks!” am Dienstag, den 16.4. um 20:00 Uhr


Hier die Aufzeichnung und die zugehörige Übersetzung:

 

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Interessierte,

 

der Brexit hat eine unerwartete Wendung genommen. Mit dem letzten EU-Gipfel ist der harte Brexit praktisch gestorben. Die Befürworter*innen des harten Brexit stehen nun vor einer für sie bitteren Alternative: Entweder lassen sie den Brexit-Vertrag mit der EU doch noch im Unterhaus passieren oder Großbritannien muss an der Europawahl teilnehmen. Die Vorbereitungen für die Europawahl laufen inzwischen auf Hochtouren. Damit ist eine neue Chance entstanden, den so schädlichen Brexit Geschichte zu machen. So sehr die lange Brexit-Diskussion auch nervt: Der Ausstieg aus dem Brexit wäre trotz aller Schwierigkeit mit den Briten als EU-Mitglied gut uns alle in Europa. Denn der Ausstieg der Briten aus der EU sorgt nicht nur für wirtschaftliche Verwerfungen, sondern würde Europa auf Dauer schwächen.

 

Eine Million Menschen waren erst vor 2 Wochen auf der Straße, um eine Abstimmung (“People’s Vote”) über den Brexit-Vertrag zu erreichen. Weit über 6 Millionen Brit*innen fordern in einer offiziellen Unterhaus-Petition, dass der Austrittsgesuch zurückgenommen wird. Wir als deutsche Grüne unterstützen unsere britischen Freundinnen und Freunde in dem Wunsch, das Heft wieder in die eigene Hand zunehmen. Denn das Parlament ist heillos zerstrittenen und augenscheinlich völlig entscheidungsunfähig. Eine People’s Vote, Neuwahlen oder doch ein schneller Deal. Momentan scheint alles möglich.

 

Es gibt also viel zu diskutieren. Deswegen freue ich mich sehr, dass sich mit Molly Scott Cato und Alyn Smith gleich zwei britische Fraktionskolleg*innen aus dem Europaparlament spontan bereit erklärt haben, an einer Sonderausgabe von Europe Calling teilzunehmen, und zwar am:

 

Dienstag, den 16. April 2019 um 20:00 Uhr.

 

Molly ist nicht nur eine über Parteigrenzen geschätzte Grüne Europaabgeordnete und Wirtschaftsexpertin, sondern auch die Brexit-Sprecherin für die Green Party of England and Wales. Sie weiß mehr über den Brexit, als ihr selbst lieb ist!

 

Alyn sitzt schon seit 2004 für die Scottish National Party im Europaparlament und ist ausgesprochener Experte für Außen- und Landwirtschaftspolitik unserer Fraktion. Mit ganzer Kraft setzt er sich für einen Verbleib von Schottland und dem UK in der EU ein.

 

Ganz besonders freue mich auch, dass mit Terry Reintke auch die Sprecherin unserer Grünen/EFA Fraktion zum Thema Brexit dabei sein wird.

 

Das interaktive Online-Format von Europe Calling allen Teilnehmenden, Fragen zu stellen und mitzudiskutieren. Die Diskussion ist offen für alle Interessierte. Diskussionssprache wird Englisch sein, aber simultan schriftlich ins Deutsche übersetzt.

 

Hier zur Diskussion anmelden (technisch notwendig; siehe Anleitung unten):

https://attendee.gotowebinar.com/register/8643732994530490123

 

Ich würde mich sehr freuen, mit Euch zu diskutieren. Ebenso freue ich mich über Weiterverbreitung dieser Einladung an mögliche weitere Interessierte.

 

Mit europäischen grünen Grüßen

Sven Giegold

 

——-

 

So geht Europe Calling:

 

Zur Teilnahme an Europe Calling müsst Ihr/müssen Sie nirgendwo hinkommen, Ihr könnt/Sie können vom heimischen Sofa aus die Diskussion verfolgen und selbst mitreden.

 

Europäische Diskussionen erreichen viele Menschen kaum, obwohl sie uns alle betreffen. Über Online-Veranstaltungen können wir miteinander über deutsche und europäische Politik sprechen, ohne an einen Ort reisen zu müssen. Sie sehen die Diskussionsteilnehmer in einem Video-Fenster und können ihnen zuhören. Sie können selbst mitdiskutieren per Chat oder Mikrofon. Das alles geht einfach vom Computer, Mobiltelefon oder Festnetz. So kommt europäische Politik ohne Reiserei direkt zu Ihnen – fast wie bei einer Podiumsdiskussion vor Ort! Über diese Webinare zu aktuellen Themen können mehrere hundert Gäste dabei sein.

 

Jetzt zum Webinar anmelden (technisch notwendig):

https://attendee.gotowebinar.com/register/8643732994530490123

 

Und so geht’s: Vorab über diesen Link zum Webinar anmelden, dem per Mail versandten Bestätigungslink folgen und dann zum Startzeitpunkt der Diskussion einwählen. All das ist einfach und selbsterklärend: Auf dem Bildschirm werden die/der Sprecher*in oder eine Präsentation angezeigt. Über den Chat können Wortbeiträge angemeldet oder auch direkt geschrieben werden. Alternativ zum Computer kann man auch am Telefon einfach nur zuhören. Und ich als Moderator leite durch Vortrag und Diskussion.

 

Technische Probleme? Mein Mitarbeiter im Düsseldorfer Büro von Sven Giegold, Maximilian Fries, steht vorab und während der Diskussion für Nachfragen zur Verfügung: +49 (0) 211 936530-11 / maximilian.fries@gruene-europa.de