Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Workers4Future unterstützen! Endspurt der Unterschriftensammlung vor Aktions-Freitag 20.09.

Liebe Freundinnen und Freunde, liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

Am Freitag beschließt die Bundesregierung wie Deutschland dazu beiträgt, die Klima-Ziele des Pariser Abkommens zu erreichen. Die Klima-Beschlüsse der CDU/CSU deuten stark darauf hin: trotz der immer klareren Zeichen für den drohenden Klimakollaps ist die Bundesregierung nicht bereit ausreichend umzusteuern. Diesen Freitag, 20. September, werden deshalb weltweit Menschen dafür demonstrieren, beim Klimaschutz endlich ernst zu machen.

 

Die Bremser geben sich zuletzt häufig sozial. Der Wandel dürfe nicht zu schnell gehen, sonst würden Jobs verloren gehen. Dabei entlarven sich die Bremser, wenn sie nur vor Verlust von Kohlejobs warnen, zu den Problemen der Solarbranche aber schweigen oder zu den Knüppeln gegen die Windkraft. Auch in den Gewerkschaften gibt es deshalb immer mehr Unterstützung für Fridays for Future: über 200 Gewerkschafter*innen, Betriebs- und Personalräte haben bisher persönlich den Aufruf „Solidarität mit Fridays for Future“ unterzeichnet, in dem zur Teilnahme am globalen Aktionstag am 20.09. aufgerufen wird.

 

Macht mit! Geht am 20.09. auf die Straße. Unterzeichnet den Aufruf von workers4future: https://www.workers4future.de/aufruf-unterstuetzen/

 

Mit europäischen grünen Grüßen

Sven Giegold

Rubrik: Klima & Umwelt

Bitte teilen!