Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne
„Kommt, wir bauen das neue Europa!“

Die Weimarer Reden 2012 jetzt als Buch

    Bild: Weimarer Verlagsgesellschaft

Wohin gehst du, Europa? Dieser Frage widmet sich ein in den vergangenen Wochen erschienener Band mit den “Weimarer Reden 2012”. Neben einem Beitrag von mir zum Thema „Projekt Europa in Gefahr – Pfade aus der Krise“ finden sich Beiträge von Erhard Eppler, Otmar Issing und Gesine Schwan.

Die Weimarer Reden finden jedes Jahr an vier aufeinander folgenden Sonntagen im Frühjahr statt und greifen Themen der aktuellen gesellschaftlichen Entwicklung auf. Das renommierte Forum des  Deutschen Nationaltheater Weimar widmete sich 2012 zum zweiten Mal hintereinander europäischen Grundsatzfragen. Diesmal ging es um die Entwicklung der Vision des Projektes Europa im Schatten von Finanz- und Schuldenkrise.  Den Auftakt machte der SPD-Politiker und Wachstumskritiker Erhard Eppler, der sich für eine glaubhafte Politik und Solidargemeinschaft in Europa aussprach. Otmar Issing, ehemaliger Chefvolkswirt der Europäischen Zentralbank lieferte seine Analyse der Finanzlage in Europa, betonte jedoch gleichzeitig, dass Wirtschaft und Währung nicht alles seien.

Ein Europa der solidarischen Moderne sowie die Europäische Union als Wahrer der sozialen Gerechtigkeit standen im Mittelpunkt meines Beitrages. Den Abschluss der Veranstaltung bildete die Rede von Gesine Schwan, die vom Europa der Zukunft ein klares Bekenntnis zur Kultur der Gemeinsamkeit fordert. Einig waren sich alle Redner in dem Punkt, dass das Europa der Zukunft nur ein Europa der Gemeinschaft und Einigkeit sein kann.

Alle Beiträge sind nun in einem gemeinsamen Band veröffentlicht worden. Weitere Informationen zur aktuellen Ausgabe gibt es hier.

Rubrik: Mein Europa

Bitte teilen!