Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Frauen

EU-Finanz-Spitzenpositionen: Zeit für gleiche Rechte statt roter Rosen

EU-Kommission und Rat der Mitgliedstaaten haben bei den letzten Nominierungen für die Besetzung von Spitzenpositionen in EU-Finanzbehörden wieder nur Männer in die engere Auswahl genommen, trotz früherer Appelle des Europäischen Parlaments zu mehr Geschlechtergleichgewicht. Nach den Abstimmungen letzte Woche im ECON-Ausschuss über die Ernennung von José Manuel Campa zum Vorsitzenden der Europäischen Bankaufsichtsbehörde, Sebastiano Lafiola […]

Wirtschafts- und Währungsausschuss fordert Frauenquote für Unternehmen

Im Wirtschafts- und Währungsausschuss (ECON) stimmte heute eine breite Mehrheit in einer Stellungnahme für die Einführung einer Frauenquote von 40 Prozent bis 2020 für die Aufsichtsräte börsennotierter Unternehmen. Die Stellungnahme des ECON wird nun in die Diskussion des Hauptberichtes im Gleichstellungs- und  im Rechtsausschuss einbezogen. Beide Ausschüsse erarbeiten gemeinsam die Parlamentsposition zum Gesetzesvorschlag von Justizkommissarin […]

Signal für Geschlechtergerechtigkeit:
Europaparlamentarier lehnen Berufung von Mersch ins EZB-Direktorium ab

Heute (22.10.) hat der Ausschuss für Wirtschaft und Währung des Europaparlaments (ECON) die Berufung von Yves Mersch in das sechsköpfige Direktorium der Europäischen Zentralbank abgelehnt. Grund dafür ist, dass die Mitgliedsstaaten trotz mehrfacher und frühzeitiger Aufforderungen keine weibliche Kandidatin für den im Mai freigewordenen Posten in Erwägung gezogen haben. Laut EU-Vertrag muss das Europaparlament bei […]

ECON-Ausschuss heute Abend im Live-Stream:
Anhörung Yves Mersch und Berichte zur Bankenunion

Heute Abend werden im Ausschuss für Wirtschaft und Währung (ECON) im Europaparlament einige sehr aktuelle und wichtige Themen diskutiert. Ich möchte allen Interessierten deshalb empfehlen, sich den Livestream der Debatte anzusehen. Themen: (1) Anhörung von Yves Mersch als Kandidaten für die freie Stelle im EZB Direktorium mit anschließender Abstimmung. (2) Diskussion der beiden Berichtsentwürfe zur […]

Süddeutsche zur EZB-Besetzung: Bank ohne Frau

Dieser Artikel steht heute im Wirtschaftsteil der Süddeutschen Zeitung: Bank ohne Frau EU-Ratspräsident Van Rompuy schreibt zur EZB-Personalie Brüssel – Der Streit um die als männerbündlerisch gegeißelte Besetzung der Führungsgremien der Europäischen Zentralbank (EZB) spitzt sich zu. Mit einem betont lakonisch gehaltenen Brief an den Vorsitzenden des Europäischen Parlaments, Martin Schulz (SPD), brachte EU-Ratspräsident Herman […]