Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

TTIP

Magedeburger Volksstimme: Konzerne könnten Deutschland verklagen

Magdeburger Volksstimme, 26.4.2014 „Konzerne könnten Deutschland verklagen“ Die EU verhandelt mit den USA über ein Freihandelsabkommen. Im Interview mit Volksstimme-Reporter Matthias Stoffregen warnt Sven Giegold, EU-Spitzenkandidat der Grünen, vor Hormon-Fleisch und Klagerechten für US-Firmen. Sven Giegold, Spitzenkandidat der Grünen bei der Europawahl, auf dem Alten Markt in Magdeburg. | Foto: Matthias Stoffregen Volksstimme: Herr Giegold, […]

Campact: USA verweigern TTIP- und NSA-Aktivistin die Einreise

www.campact.de USA verweigern TTIP- und NSA-Aktivistin die Einreise Neue Einschüchterungstaktik der USA? „Offensichtlich politisch motivierte Schikane“  – Steinmeier muss bei den USA Beschwerde einreichen Berlin, 03. April 2014. Maritta Strasser, TTIP-Expertin des Kampagnennetzwerks Campact wurde am vergangenen Mittwoch das Visum zur Einreise in die USA ohne Begründung verweigert. Strasser wollte    während der nächsten Verhandlungsrunde zum […]

EU-US-Handelsabkommen TTIP: Bundesregierung muss dem Privatisierungszwang den Stecker ziehen

Zu den Gefahren des EU-US-Handelsbkommen für Stadtwerke, Umwelt und Demokratie appellieren Sven Giegold, Spitzenkandidat von Bündnis 90/Die Grünen zur Europawahl und wirtschaftspolitischer Sprecher der Grünen Fraktion im Europaparlament, und Miriam Koch, Grüne Düsseldorfer Oberbürgermeisterkandidatin, an die deutsche Bundesregierung: “Stoppen Sie dieses Abkommen! 1,9 Millionen EU-Bürgerinnen und Bürger haben für die Europäische Bürgerinitiative gegen Wasserprivatisierung gestimmt. […]

Sächsische Zeitung: EU-US-Handelsabkommen bedroht die Europäische Demokratie

Sächsische Zeitung vom 22.03.2014 Das geplante Abkommen über freien Handel zwischen EU und USA schützt die Investoren – auf Kosten unserer Standards. Von Sven Giegold Europa ist Freiheit. Entscheidungsfreiheit. Durch das direkt gewählte Europaparlament setzen Bürger der EU dem Binnenmarkt Regeln: gegen giftige Chemie und Gentechnik im Essen. Für mehr erneuerbare Energien und Banken, die […]

TTIP-Lobbying an jeder Ecke

Zum Auftakt der vierten Verhandlungsrunde über das EU-US-Freihandelsabkommen (TTIP) haben LobbyControl und Corporate Europe Observatory (CEO) am Montag eine Lobbytour durch Brüssel veranstaltet. An fast jeder Ecke im Europaviertel konnten sie Lobbyhochburgen präsentieren, die mit aller Macht versuchen, den Gang der Verhandlungen nach ihren Interessen zu beeinflussen. Da ist die Bertelsmann Stiftung, die einseitige Studien über das Freihandelsabkommen […]

Radio-Streitgespräch: BDI-Giegold-IfW: Scheitert das Freihandelsabkommen EU-USA?

Beim SWR2 Forum hatte ich die Gelegenheit zu einer vergnüglich-scharfen Diskussion mit Prof. Dr. Rolf Langhammer vom Institut für Weltwirtschaft in Kiel und Dr. Stormy-Annnika Mildner von Bundesverband der Deutschen Industrie (BDI). Nicht nur, dass der Moderator Frau Mildner in Frau Giegold umbenannte, nachdem diese mir versprach alle Lobbykontakte des BDI zum Freihandelsabkommen offenzulegen. Die […]