Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Stoppt die Auslieferung von Whistleblower Hervé Falciani!

Bitte unterzeichnet unsere Petition:  https://you.wemove.eu/campaigns/Gegen-die-Auslieferung-des-Falciani-Whistleblower

Liebe FreundInnen und UnterstützerInnen,

politische Veränderungen sind oft nur durch Hilfe mutiger Menschen wie Edward Snowden oder Antoine Deltour möglich. Am Mittwoch hat die spanische Polizei den französisch-italienischen Whistleblower Hervé Falciani festgenommen. Inzwischen ist er zwar vorläufig wieder auf freiem Fuß, sein Pass wurde jedoch eingezogen und die Schweizer Justiz verlangt weiterhin seine Auslieferung. Doch Falciani verdient einen europäischen Orden statt Haft in der Schweiz. Denn dank Falciani konnten Tausende von Steuerhinterziehern und Geldwäschern ermittelt werden und ihre Steuerbeiträge dem Gemeinwohl zugeführt werden. Allein in den Jahren 2006 und 2007 konnten dank Falciani 135 Milliarden Euro von insgesamt 106.500 möglichen Steuerflüchtlingen transparent gemacht werden. Hervé Falciani war der erste Steuer-Whistleblower in Europa, dem viele weitere folgten. Ihn nun an die Schweiz auszuliefern, ist im höchsten Maße undankbar!

Deswegen habe ich gemeinsam mit meinen Grünen Kolleg*innen aus dem Europaparlament Eva Joly (Frankreich), Molly Scott-Cato (UK) und Ernest Urtasun (Spanien) diese Petition aufgesetzt, die ich euch bitte zu unterzeichnen:

https://you.wemove.eu/campaigns/Gegen-die-Auslieferung-des-Falciani-Whistleblower

Unterzeichne unsere Petition und fordere die spanische Regierung auf, die Auslieferung des Whistleblowers Hervé Falciani an die Schweiz zu stoppen.

 

Vielen Dank und grüne europäische Grüße,

Sven Giegold