Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne

Wer stimmte wie im Europaparlament? Abgeordnete stimmen für Energiegewinnung aus Ölsande und Schiefergas

Name des Dossiers und Nummer des Änderungsantrags (BerichterstatterIn):

Energiepolitische Zusammenarbeit mit Partnern außerhalb der EU (Edit Herczog)

Hintergrund:

Im Rahmen des Berichts über energiepolitische Zusammenarbeit mit Drittländern hat sich das Europaparlament gegen die Stimmen der meisten Grünen*, Liberalen, Sozialisten und Linken für die Nutzung von umweltzerstörerischer und klimaschädlicher Ölsande und Schiefergase ausgesprochen:

Der entscheidende Abschnitt:

Das Europäische Parlament […]

55. vertritt die Auffassung, dass mit der Verbreitung von neuen, unkonventionellen Energietechnologien (Ölsande und Schiefergas aus Kanada, den Vereinigten Staaten, Australien, Katar, Brasilien, Argentinien, Energieexploration in der Arktis, weitere Erschließungen im Irak, in Venezuela und afrikanischen Ländern) neue Akteure, Partner und Regionen als mögliche zukünftige Lieferanten in Erscheinung treten werden und die EU ihre Anstrengungen darauf richten muss, diese neue Situation optimal zu nutzen und zur Diversifizierung ihrer Lieferanten neue Partnerschaften im Energiebereich zu entwickeln;

Eine knappe Mehrheit der Rechten (Europäischer Volkspartei (EPP = CDU & CSU) und Europakritiker (überwiegend konservative Torries aus England) hat sich durchgesetzt.

Gruppe für gegen Stimmenthaltungen Totalanwesend TotalNichtwähler TotalMitglieder Zusammenhang
 ALDE/ADLE 0 80 0 80 5 85 100.00%
 ECR 48 2 0 50 2 52 94.00%
 EFD 16 10 0 26 8 34 42.31%
 EPP 251 0 3 254 17 271 98.23%
 Greens/EFA 4 49 1 54 4 58 86.11%
 GUE-NGL 3 20 3 26 7 33 65.38%
 NI 12 6 8 26 4 30 19.23%
 S&D 14 158 3 175 14 189 85.43%
Total 348 325 18 691 61 752  

 

Bei den deutschen war ein knappe Mehrheit gegen diese Form der Rohstoffgewinnung:

Mitgliedstaat für gegen Stimmenthaltungen Total
anwesend
Total
abwesend
Total
Nichtwähler
Total
Mitglieder
Deutschland 43 51 0 94 0 5 99

So haben die deutschen Mitglieder im einzelnen gestimmt:

PDF herunterladen

[Quelle votewatch.eu]

*) Elisabeth Schroedter und Bart Staes haben sich bei der Abstimmung vertan und ihre Stimmen nachträglich sofort in “dagegen” geändert.