Sven Giegold
Mitglied der Grünen/EFA-Fraktion im Europaparlament

Sprecher Europagruppe Grüne
„Kommt, wir bauen das neue Europa!“

Wir brauchen Deine Hilfe für den Online-Schlussspurt!

In den letzten drei Wochen sind Ska Keller, Robert Habeck, Annalena Baerbock und ich mit dem Elektroauto durch ganz Deutschland gereist. Und eines ist klar geworden, so politisch war Deutschland schon lange nicht mehr. Den Menschen von Emden bis Passau ist klar, hier geht es um die Zukunft Europas. Klimawandel, soziale Gerechtigkeit, Demokratie. Das ist nicht mehr abstrakt, sondern ganz konkret.

Wir wissen aber auch, dass sich bisher sehr viele noch nicht auf eine Partei festgelegt haben. Die Gruppe der Unentschlossenen ist groß, und die gilt es jetzt zu überzeugen am Wahlsonntag Grün zu wählen.

Eines der besten Mittel dazu: Online-Wahlkampf. Und dafür brauchen wir Eure Hilfe:

Bitte bucht hier Online-Werbung: www.gruene.de/online-werbung. Ab einem Budget von 100€ bucht dann die Bundesgeschäftsstelle für Euch im Schlussspurt Werbung in den sozialen Medien in Eurer Region! Nur die Orts- Kreis- und Landesverbände können Werbung schalten, also motiviert Eure lokalen grünen Verbände dazu, falls Ihr das selbst nicht machen könnt!

Das geht nur noch bis zum Montag(20.5.)! Also, bitte macht es selbst oder motiviert Eure Grüne Partei vor Ort dazu.

Denn nur mit einem Schlussspurt können wir diesen Wahlkampf auch mit einem starken Grünen Ergebnis toppen. Wir haben die Chance eines neues Europa zu bauen, nutzen wir sie!

Vielen Dank für Eure Unterstützung! Bitte teilt diesen Aufruf auch mit anderen Interessierten!

Mit europäischen Grüßen

Euer Sven

P.S.: Kommt auch zum Online-Auftakt zur Europawahl-Woche: Am Sonntag um 19:00 Uhr laden Robert Habeck, Terry Reintke, Michael Kellner und ich zur großen Online-Diskussion über die letzte Woche vor der Wahl. Bitte meldet Euch gleich hier an: https://attendee.gotowebinar.com/register/2336320770809573644

 

 


Hinweis: Dieser Blogbeitrag wurde innerhalb der letzten 6 Wochen vor der Europawahl 2019 veröffentlicht. In diesem Zeitraum wurde die Homepage und die zugrunde liegende IT-Infrastruktur aus Wahlkampfmitteln und nicht aus dem Parlamentsbudget finanziert.

Rubrik: Mobilisieren, Politik

Bitte teilen!